Neuigkeiten

Hier finden Sie alle Neuigkeiten & aktuelle Themen.


Ausbildung Brandschutzhelfer am 10.07.2018 freie Plätze

10.04.2018, 08:00

In dieser Veranstaltung bilden wir Sie bzw. ihre Mitarbeiter zu Brandschutzhelfern nach Arbeitsstättenrichtlinie ASR A2.2 "Maßnahmen gegen Brände" aus. In diese Schulung befassen wir uns unter anderem mit folgenden Themen:

Aufgabenbereiche des Brandschutzhelfers

•Vorbeugender Brandschutz im Betrieb
•Allgemeine Löschlehre, Einsatztaktik, Brandklassen
•Gerätekunde, Handhabung von Kleinlöschgeräten
•Besondere individuelle Brandrisiken des jeweiligen Betriebes
•Rettungskette (Notruf, Evakuierung, Einweisung der Rettungsdienste)
•Praktische Löschübung mit Brandsimulationsanlage


http://brandschutz-bois.de/seminar-brandschutzhelfer

Anmeldung via Mail unter: Info@brandschutz-bois.de

oder telefonisch unter:       02248 60 70 77


Frohes Fest

23.12.2017, 12:00

Verbunden mit dem Dank für das entgegengebrachte Vertrauen wünschen wir Ihnen und Ihrer Familie  ein schönes und geruhsames Weihnachtsfest, sowie Gesundheit, Glück und Erfolg für das Jahr 2018!

 


Erweiterung der Produkt- und Servicepalette

03.07.2017, 08:00

Wir freuen uns, Ihnen ab sofort mit noch umfangreicheren Dienstleistungen und einer zusätzlichen Produktpalette zur Verfügung stehen zu können.

 zählt nun zu unseren starken Marken! 

Mit diesem Schritt erweitern wir zum einen deutlich unser Angebot an tragbaren und fahrbaren Löschgeräten und zum anderen festigen wir hier unsere besondere Kompetenz zur Lösung von nicht alltäglichen Herausforderungen.

 

 


Ihr Mitglied in der Fachgruppe Löschwassertechnik des bvbf

03.05.2017, 08:00

Mitglied in der Fachgruppe Löschwassertechnik des bvbf

Das ständige Streben nach höchster Qualität und die kontinuierlichen Verbesserungen unserer Leistungen sehen bei Brandschutz Bois im Mittelpunkt der Ansprüche, der wir uns immer wieder stellen.

Ein weiterer Baustein ist hier nun die Mitgliedschaft in der Fachgruppe Löschwassertechnik des bvbf.

Mit diesem Schritt haben wir uns, im Interesse unsere Kunden,  die eigenen Maßstäbe ein weiteres Mal höher gelegt.

Löschwassertechnik


Rauchmelder mieten

08.08.2016, 08:00

Der Bedarf an Rauchwarnmeldern ist enorm, Eigentümer und Verwalter stehen vor einer großen Aufgabe. Geräte, die rechtskonform sind, müssen beschafft und auf Basis der jeweiligen Landesbauordnung montiert und betrieben werden. Um Sie so weit wie möglich zu entlasten, bieten wir Ihnen einen kosten- und aufwandopimierten Rundumservice.

 Mieten Sie die Rauchmelder für Ihre Objekte und wir bieten Ihnen die Rauchwarnmeldermiete inclusive:

 •Planung und Standortwahl durch Facherrichter für Rauchwarnmelder
 •Gerätekosten
 •Montage
 •Jährliche Wartung
 •Abwicklung im Garantiefall
 •Geräteaustausch bei Erreichen der maximalen Lebensdauer
Wir verwenden ausschließlich Rauchwarnmelder nach DIN 14676; mit 10-jahres Batterie und Q- Qualitätszeichen.

Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für ihre Objekte.

http://brandschutz-bois.de/rauchwarnmelder-mieten


Brandschutz in landwirtschaftlichen Unternehmen

05.08.2016, 08:00

In der Erntezeit geht es in der Landwirtschaft fast rund um die Uhr " heiß her"".

Damit Landwirte auch in der Hochsaison einen kühlen Kopf bewahren, gibt der Bundesverband der Brandschutzfachbetriebe auf seiner Webseite wichtige Tipps, um vorbeugend alles zu tun um gefährliche Situationen, persönliche und betriebswirtschaftliche Katastrophen zu verhindern.


Wir erstellen ihre Flucht und Rettungspläne

18.09.2015, 14:20

Diese erleichtern die Orientierung in Gefahrenfällen. Durch vereinfachte Gebäudeskizzen weisen sie den Betroffenen schnell einen sicheren Weg ins Freie oder zu anderen lebensrettenden Einrichtungen.

Für den Fall, dass Ihnen keine digitalen Objektpläne vorliegen, bieten wir die Erstellung der erforderlichen Pläne auf Grundlage vorhandener Bauzeichnungen oder nach Aufmaß vor Ort an. Die bestehenden Sicherheitseinrichtungen und Rettungswege werden in einer Vorortbegehung erfasst. Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch erstellen wir für Sie, auf moderner Software basierend, einen rechtssicheren Flucht- und Rettungsplan 

Nachträgliche Aktualisierungen sind als Serviceleistung jederzeit preisgünstig möglich. Auf Wunsch erhalten Sie den Flucht- und Rettungswegplan in digitalisierter Form, als hochwertigen Farbausdruck, laminiert oder gerahmt.

http://brandschutz-bois.de/flucht-und-rettungspläne


Reisezeit mit Sicherheit

07.08.2015, 08:00

Der lang ersehnte Urlaub ist da! Die Urlaubsvorbereitungen sind abgeschlossen, letzte Einkäufe wurden getätigt, bevor es endlich los geht. Aber wie sieht es mit der Sicherheit im eigenen Fahrzeug aus?

Ursachen für viele Fahrzeug- und Autobrände sind technische Mängel. An erster Stelle stehen Vergaser- und Kabelbrände, aber auch ausgelaufene Benzintanks. Achtlos weggeworfene Zigarettenkippen stellen ebenfalls ein nicht zu unterschätzendes Brandrisiko ...dar. Viele dieser Brände könnten bereits in der Entstehungsphase gelöscht werden.

Wichtig ist, möglichst früh einzugreifen, z.B. mit dem GLORIA Autofeuerlöscher P 2 G. Der handliche 2-kg-Feuerlöscher (Löschmittel Universalpulver) ist blitzschnell einsatzbereit und verfügt über eine Einhandbedienung . Er hat eine hohe Löschleistung und der Löschmittelstrahl ist jederzeit abstellbar. Dank des stabilen Sicherheitskoffers ist der Feuerlöscher in jedem PKW oder Wohnmobil problemlos unterzubringen. Weitere Infos unter:

http://brandschutz-bois.de/produkte/feuerlöscher


Löschwassertechnik aus einer Hand

31.07.2015, 08:00

Brandschutz Bois bietet Ihnen nun vollumfänglich Produkte zum Einsatz in Löschwassertechnischen Anlagen.

Vom Wandhydranten über Druckerhöhungsanlagen und Füll- und Entleerungsstationen bis hin zu Armaturen, Schläuchen Schaum- und Strahlrohren stellen wir das komplette GLORIA Produktprogramm für unsere Kunden zur Verfügung. Selbstverständlich gehören auch die Sonderlösungen wie der Umbau von alten Wandhydranten entsprechend der Trinkwasserverordnung, Schaumzumischsysteme sowie Füll- und Entleerungseinrichtungen für trockene Steigleitungen zu unseren Leistungen.


Mitglied im Bundesverband der Brandschutz-Fachbetriebe e.V. ( bvbf)

26.07.2015, 08:00
 
Brandschutz Bois legt äußersten Wert auf Qualität

Als weiterer wichtiger Meilenstein entsprechend unserer Firmenphilosophie der kontinuierlichen Verbesserung und Weiterentwicklung haben wir nun die Aufnahme in den Bundesverband der Brandschutzfachbetriebe e.V. erreicht.

Mit der Mitgliedschaft setzen wir ein weiteres wichtiges Qualitätsmerkmal gegenüber unseren Kunden und schöpfen Möglichkeiten und Synergien, die letztlich unseren Kunden zugutekommen.

Weitere Informationen zum bvbf erhalten Sie unter: www.bvbf-brandschutz.de

 

 

 


Interschutz 2015

04.06.2015, 20:50

Vom 08 bis 13. Juni findet die Weltmesse für Brand-, Kathastrophenschutz, Rettung und Sicherheit in Hannover statt.

Brandschutz Bois nimmt für Sie selbstverständlich an dieser Messe teil und wird Sie brandaktuell über die Neuigkeiten und Produkte der Messe auf dem laufenden halten.

Der einfache Weg zu allen Neuigkeiten, Informationen zu Änderungen relevanter Rechtsforschriften, Produktneuheiten und Angeboten ist unser neuer Newsletter.

Sie erhalten diesen, in dem Sie mit dem Betreff "News" eine Mail mit ihrem Namen (Firma) und Adresse an folgende Email senden:

Info@brandschutz-bois.de


„Stell DIR vor es brennt und DU kennst DICH aus!“

22.02.2015, 18:06

Wir bieten ihnen auch in diesem Jahr als Privatperson oder ihrem Verein wieder die Möglichkeit, an einem Brandschutz-Workshop in angenehmer und entspannter Atmosphäre teilzunehmen.

In einer ca. zweistündigen Einheit vermittelt ein Dozent, alle relevanten Themen des Brandschutzes, welche für das private Umfeld wichtig sind. Während der gesamten Veranstaltung haben Sie die Möglichkeit dem Fachmann die Fragen zu stellen, die ihnen schon lange unter den Nägeln brennen.

Folgende Themen werden ausgiebig erläutert:

  • Richtiges Verhalten Im Brandfall
  • Die Rettungskette / der Notruf
  • Erstmaßnahmen zur Brandbekämpfung
  • Einteilung der Brandklassen /  Das richtige Löschmittel
  • Der richtige Umgang mit Kleinlöschgeräten

Sanierung von Lichtkuppeln an RWA Anlagen

17.01.2015, 17:54

Häufig kommt es an überalterten Lichtkuppeln von Rauchabzügen zur Beschädigung oder z.B. durch Sturm sogar zur Zerstörung. Bei herkömmlicher Vorgehensweise muss nun die Dachhaut geöffnet werden um eine neue Kuppel verbauen zu können.

Die Sanierung von Lichtkuppel, z.B. an RWA Anlagen kann dabei ganz einfach sein.

Mit dem Sanierungssystem unseres Servicepartners  wird die Dachhaut nicht angetastet. Eine massive Konstruktion aus Aluminium gewährleistet die hohe Qualität der Sanierungslichtkuppel. Originalgetreue Ersatzsysteme finden insbesondere Verwendung bei alten Greschalux-Kuppeln. Mit diesem Qualitätsprodukt „Made in Germany“ kann jedoch darüber hinaus ein Fabrikat unabhängiger Ersatz defekter oder in die Jahre gekommener Lichtkuppeln geschaffen werden. Völlig egal also, woher Ihre ursprünglichen Lichtkuppeln stammen, wir sind in der Lage sie umfassend zu sanieren.

Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Fabrikat unabhängige Passgenauigkeit - auf alle gängigen Systeme

  • U-Wert bis zu 1,1 W/m²K, thermisch getrenntes Lüfterrahmenprofil und dadurch optimale Isolierung

  • Kostenbremse - durch günstige Sanierungs- oder Aufsetzrahmen im Gegensatz zur kompletten Sanierung auch des Unterbaus


Brandschutz Bois ist Fachbetrieb für Rauchwarnmelder!

06.04.2014, 21:42

Am 06.05.2013 wurde unser Betrieb erfolgreich als Fachbetrieb für Rauchwarnmelder gemäß DIN 14676 zertifiziert. Durch das Bestehen der Fachkundeprüfung zur Projektierung, Installation und Instandhaltung von Rauchwarnmeldern bescheinigt uns die abnehmende Stelle die Erfüllung der Anforderungen entsprechend DIN 14676. Um einen sichere und zuverlässige Alarmierung zu gewährleisten fordert DIN 14676, das Rauchwarnmelder auch in Wohnungen ausschließlich von Fachkundigen geplant, montiert und geprüft werden.

Die Rauchmelderpflicht NRW verlangt die Einhaltung dieser DIN um den Anforderungen zu entsprechen. Wir beraten Sie gerne bei der Ausstattung ihrer Wohnung mit Rauchmeldern.